SAMSOMATIC Projekte
  Automobilindustrie  
 
 
     
Temperaturregelung für Motor-Prüfstände

Motor-Prüfstände  

Motor-Prüfstände

Gesamtansicht  


Verbrennungsmotoren für Kraftfahrzeuge sollen auf Entwicklungs-Prüfständen betrieben werden. Dabei muss die Temperatur des Motoröls und des Kühlwassers über Temperiergeräte konstant gehalten werden. Die Temperiergeräte sind aus Platzgründen im doppelten Boden der Prüfstände eingebaut und mit Steckverbindungen an die Ölversorgung und den hauseigenen Kühlwasserkreislauf angeschlossen. Die Datenübertragung an die Prüfstandssteuerung erfolgt über einen Lichtwellenleiter.

 

Aufgabe


– Planung und Erstellung des hydraulischen Regelungskonzepts
– Auslegung der hydraulischen und MSR-Komponenten
– Fertigung der Temperiergeräte
– Inbetriebnahme der Prüfstände
– Optimierung der Regelparameter
 

Leistungen


Wärmeleistung max. 400 kW
Temperaturbereich 20 bis 150 °C
Regelgenauigkeit ± 0,1 °C
Datenübertragung Lichtwellenleiter
 

Technische Daten

     
 
       
       
      © SAMSOMATIC GMBH / Stand: 31.07.2012